Zum Hauptinhalt springen

Vom 6. bis 9. Oktober 2019 veranstaltete die Stiftung Friedliche Revolution aus Anlass des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution eine Konferenz „Internationaler Runder Tisch“ im Rahmen der „Revolutionale – Festival für Veränderung. Festival for Change“. Vertreterinnen und Vertreter von...

mehr

Zum 30. Jahrestag der gewaltlosen Überwindung der SED-Herrschaft will die Stiftung Friedlichen Revolution mit einem Konzert in der Leipziger Nikolaikirche eine Brücke zur ostasiatischen Halbinsel Korea schlagen. Dazu hat die Stiftung die südkoreanische Geigerin Ji-Hae Park eingeladen, die in vielen...

mehr

Die Stiftung Friedliche Revolution lädt in Leipzig vom 5. bis 9. Oktober zur REVOLUTIONALE 2019 ein. Im Mittelpunkt dieses Festivals für Veränderung steht ein Internationaler Runder Tisch, der am 7. und 8. Oktober an 4 Satellitentischen und im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses tagt.

mehr

Die Stiftung

Zum zwanzigsten Jahrestag des 9. Oktober 1989 gründeten Bürgerinnen und Bürger aus Ost und West, Kirchenleute und Friedensaktivisten die Stiftung Friedliche Revolution. Stiftungsvorstand Christian Führer sagte: "Wir wollen die Friedliche Revolution nicht ins Museum stellen, sondern wir wollen weiter gehen und auch heute zum Handeln anstiften. Die Friedliche Revolution muss weiter gehen und auch die Wirtschaft einschließen."

Die Stiftung will die grundlegenden Wertemuster der Menschen, die 1989 in den Kirchen und auf den Strassen für den friedlichen Wandel eingetreten sind, in die heutige Zeit überführen.